die menschen

 

Die Iren kennenzulernen, bedeutet Freunde furs Leben zu gewinnen. Aber ein paar Dinge sollten sie zuvor wissen.

Der Irische Dialekt ist auf der ganzen Welt berühmt für seinen romantischen und lyrischen Touch, aber erst wenn Sie tatsächlich nach Irland kommen, werden sie lernen wie unterschiedlich die Dialekte rund um die Insel sein können. Das fängt schon damit an, dass in der Republik Irland (außer in den Counties Monaghan und Donegal) Hiberno-Englisch gesprochen wird, während das Englisch in Ulster als semi-Ulster-Englisch bezeichnet wird. Und dann macht es innerhalb dieser Regionen auch noch einen riesen Unterschied, wie sich diese Dialekte anhören. Sie können weder einen Belfaster mit einem Dubliner verwechseln, noch einen Mann aus Kerry mit einem Einheimischen aus Galway. Doch der wahre Schlüssel zum "Irish Touch" ist die Schnelligkeit, mit der die Worte heraussprudeln. Sie müssen schon gut zuhören, um am Ball zu bleiben.Alle Iren, ob im Norden, Süden, Osten, Westen oder den Midlands erzählen gerne die eine oder andere Geschichte. Und es wäre schade, wenn Sie sie nicht mitbekommen.

Als eigene Rasse sind die Iren stolz auf die Irische Sprache. So stolz in der Tat, dass der Minister für Gemeinden und ländliche Regionen des Gaeltacht eigens Gesetze erlassen hat, die nur die gälische Version von Ortsnamen und Straßenschildern in diesen gälisch sprachigen Gegenden gelten lassen. BringenSie also unbedingt eine Landkarte mit, wenn Sie nach Irland kommen. Und damit es noch ein wenig spannender wird, spricht man im Norden Irlands, auch noch das Ullan. Dieser rhythmische Dialekt ist eine einzigartige Mischung aus Scots/Irisch und nur der Region Ulster eigen..

zurück

 

verlangen sie hier ihr individuelles angebot für ihre irland reise

Gerne stellen wir Ihnen ein persönliches Angebot für Ihre Irland Reise zusammen, welches auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen abgestimmt ist. - Wir freuen uns von Ihnen zu hören.
anfrage

 

übersicht der beliebtesten reisen